Das Symposium
Symposium des BMWi Projektverbundes „LowEx“
am 28. – 29. Oktober 2009 in Kassel

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen der „Forschung für energieoptimiertes Bauen (EnOB)“ geförderte Projektverbund „LowEx“ zieht Zwischenbilanz:

Der Projektverbund „LowEx“ stärkte in den letzten Jahren die Entwicklung neuer und innovativer Heiz- und Kühlsysteme für Gebäude, die sich durch eine höhere Effizienz, sowie die Möglichkeit auszeichnen, vermehrt regenerative und natürliche Energiequellen zu nutzen. Ziel des Projektverbundes ist es die Entwicklung von neuen Systemen, die die Qualität der Energie, die Exergie, besser nutzen können zu entwickeln und zu untersuchen.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) veranstaltet das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) und dem E.ON Research Center der RWTH-Aachen am 28. – 29. Oktober 2009 ein Symposium zum Projektverbund „LowEx“.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Ergebnisse einer Auswahl der geförderten Projekte präsentiert sowie innovative Produkte, die aus den Entwicklungsarbeiten der einzelnen Industriepartner hervorgegangen sind, vorgestellt. Weiterhin soll ein Blick auf laufende Vorhaben und zukünftige Entwicklungen geworfen werden.

Weitere Informationen zu den Projekten des Verbundes finden Sie unter: www.lowex.info