Verbundvorhaben LowEx | Projekt 17

Projekt 17: Entwicklung eines benutzerfreundlichen Planungs- und Simulationsprogramms im Verbundprojekt "Aktive PCM-Speichersysteme für Gebäude - PCM-Aktiv"

Projekt Beschreibung:

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines benutzerfreundlichen Anwenderprogramms sowohl für die Auslegung und Planung von Bausystemen mit Phasenwechselspeichern als auch die Ermittlung der Auswirkungen dieser Systeme durch Simulation von unterschiedlichen Nutzungskonzepten. Das hier zu entwickelnde Programm soll durch eine benutzerorientierte Oberfläche und die Implementierung von praxiserprobten firmenspezifischen Komponenten die Markteinführung von solchen Systemen bei Planern und Architekten erleichtern.

Auf der Grundlage der vom ISE Freiburg entwickelten mathematischen Modelle für die bauteilintegrierten Speicher mit Latentmaterial und dem zugehörigen Gebäudemodell wird eine benutzerfreundliche Bedien-Oberfläche nach dem Windows-Standard entwickelt. Durch Anpassung und Schaffung von Schnittstellen zu bereits bestehenden Programmen zur Systemtechnik (z. B. *Sol) ist eine Simulation der resultierenden Effekte einschließlich von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen möglich.

Vom Antragsteller ist geplant das zu entwickelnde Programm in seine bestehende Produktfamilie, zu integrieren, zu vermarkten und zukünftige Entwicklungen in das Programm einzupflegen.

[top^]


Projekt Daten:

Projektstart: 01.12.2005
Projektende: 30.06.2007

Förderkennzeichen: 0327370S
Förderquote: 55 %
Gesamtkosten: 185.282,00 Euro

[top^]


Kontakt:

Dr. Valentin EnergieSoftware GmbH
Dr.-Ing. Gerhard Valentin
Stralauer Platz 33-34
10243 Berlin
T 030/58843912
F 030/58843911
info@valentin.de

[top^]


Projekt Partner:

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)



[top^]